RfII | Rat für Informationsinfrastrukturen

No. 28, 15.07.2020

 

Der RfII Info Ticker wird wöchentlich von der Geschäftsstelle versandt und fasst die neuesten Meldungen aus der akademischen Gemeinschaft zu RfII-relevanten Themen wie Informationsinfrastrukturen und Forschungsdaten, dem Nachrichtenspektrum rund um den „Open“-Begriff sowie wissenschafts- und förderpolitische Themen zusammen. Die Themen werden nach Bedarf und Nachrichtenlage bedient.

Informationsgrundlage sind der Informationsdienst Wissenschaft (idw) sowie Newsletter und Social-Media-Kanäle von Wissenschaftsorganisationen und Forschungseinrichtungen, Ministerien, Fachverbänden und -gesellschaften, Stiftungen und einschlägigen Initiativen.

 

(Forschungs-) Daten & Informationsinfrastrukturen

  1. Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat am 26. Juni die Satzung für die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) e.V. gebilligt [weitere Informationen]
  2. Der Aufbau der European Open Science Cloud (EOSC) geht weiter voran und die geplante EOSC Association soll in Kürze gegründet werden. Wissenschaftsorganisationen, die bereits in einem frühen Stadium Interesse an einer Mitgliedschaft in der EOSC Association haben, können sich über das folgende Online-Formular registrieren [weitere Informationen]
  3. Das unter Horizon 2020 finanzierte Projekt FAIRsFAIR – Fostering FAIR Data Practices in Europe sucht nach Sachverständigen aus allen wissenschaftlichen Communities, die sich an der European Group of FAIR Champions (EGFC) beteiligen möchten. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2020 [weitere Informationen]
  4. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften hat ein Impulspapier herausgegeben, in dem die Expertinnen und Experten als Gestaltungsmaßnahme der digitalen Souveränität Europas die Schaffung einer „European Public Sphere“ noch unter der Ratspräsidentschaft von Deutschland empfehlen [weitere Informationen]
  5. Um relevante Studien leichter zu finden und Daten besser austauschen zu können, fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Task Force zu COVID-19, die aus der Initiative nfdi4health hervorgegangen ist [weitere Informationen]
  6. Zwei der neun von der GWK für die erste Förderungsrunde ausgewählten NFDI-Konsortien haben zwischenzeitlich ihre Konsortialanträge öffentlich zugänglich gemacht – NFDI4Chem und NFDI4BioDiversity

Bildung & Hochschulen

  1. 15 europäische Hochschulverbände, die gemeinsam mehr als 800 europäische Universitäten repräsentieren, sprechen sich in einem gemeinsamen Statement unter dem Titel „#EUInvestInKnowledge“ für ein langfristiges und ausreichendes EU-Budget für Forschung, Innovation und Bildung aus [weitere Informationen]
  2. Das Hightech-Forum hat Empfehlungen veröffentlicht, wie das deutsche Aus- und Weiterbildungssystem in Zukunft auf einem aktuellen Stand gehalten werden kann und wie mehr Chancengerechtigkeit und Teilhabe am Innovationsgeschehen erreicht werden kann [weitere Informationen]
  3. Der Helpdesk des Projekts open-access.network hat die Arbeit aufgenommen und unterstützt Wissenschaftler*innen bei Fragen zum Thema Open Access [weitere Informationen]

Wissenschaftspolitik & Forschungsförderung

  1. Die Europäische Kommission hat die Förderung 24 weiterer Europäischer Hochschulallianzen bekanntgegeben, welche die 17 im vergangenen Jahr ausgewählten Allianzen ergänzen. Deutschland ist mit 20 Hochschulen an 18 der 24 Allianzen beteiligt [weitere Informationen]
  2. Das Europäische Parlament hat die Mitglieder der geplanten Sonderausschüsse zu Künstlicher Intelligenz (KI) und Desinformation bekanntgegeben, die nach der Sommerpause ihre Arbeit aufnehmen werden [weitere Informationen]

Recht

  1. Das Projekt „amiDaPo“ der TH München und den Universitäten München und Passau erforscht, warum Nutzerinnen und Nutzer von ihrem Recht auf Datenportabilität, das in Artikel 20 der EU-Datenschutzgrundverordnung verankert ist, kaum Gebrauch machen [weitere Informationen]

Wirtschaft und Digitalisierung

  1. In ihrem aktuellen Bericht „Von Daten zu Wertschöpfung“ hat die Plattform Lernende Systeme anhand von Praxisbeispielen herausgearbeitet, wie aus Daten neue Geschäftsmodelle entstehen [weitere Informationen]
  2. An der TU Berlin und an der Hochschule Koblenz arbeitet ein Forschungsteam an einem Konzept zur bedarfsgerechten Anwendung von Smart Data im Produktentstehungsprozess in kleinen und mittelständischen Unternehmen [weitere Informationen]
  3. Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO hat in dem Verbundforschungsprojekt „Self Service A.I.“ untersucht, wie Kunden den direkten Umgang mit Künstlicher Intelligenz bewerten [weitere Informationen]
  4. Die aktuelle Ausgabe des Wissenschaftsmagazins „ForschungFrankfurt“ befasst sich mit „Chancen, Risiken und Nebenwirkungen“ der Digitalisierung [weitere Informationen]

 

Tagungsberichte

  1. Workshop „Rechtsfragen zur Nutzung von Daten in Forschung, Archivierung und Sekundärnutzung“ [weitere Informationen]
  2. UNESCO Open Science Online-Seminarreihe [weitere Informationen]

 

Zusammengestellt von Lena Elisa Freitag (lena-elisa.freitag@rfii.de) und Daniel Zdun (daniel.zdun@rfii.de).

 

Wenn Sie den RfII Info Ticker abonnieren möchten, können Sie sich über die RfII-Homepage für die Mailingliste registrieren. Leiten Sie das Angebot auch gerne an Interessenten weiter.

Diese Mail wird für Mitglieder des RfII im Mailarchiv (RfII Info Ticker) auf dem SharePoint archiviert. Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle: info@rfii.de