RfII | Rat für Informationsinfrastrukturen

No. 02, 16.01.2019

 

Der RfII Info Ticker wird wöchentlich von der Geschäftsstelle versandt und fasst die neuesten Meldungen aus der akademischen Gemeinschaft zu RfII-relevanten Themen wie Informationsinfrastrukturen und Forschungsdaten, dem Nachrichtenspektrum rund um den „Open“-Begriff sowie wissenschafts- und förderpolitischen Themen zusammen. Die Themen werden nach Bedarf und Nachrichtenlage bedient.

Informationsgrundlage sind der Informationsdienst Wissenschaft (idw) sowie Newsletter und Social-Media-Kanäle von Wissenschaftsorganisationen und Forschungseinrichtungen, Ministerien, Fachverbänden und -gesellschaften, Stiftungen und einschlägigen Initiativen.

 

(Forschungs-) Daten & Informationsinfrastrukturen

  1. In einer aktuellen Stellungnahme verweist die Deutsche Gesellschaft für Soziologie auf Nutzen, Chancen und Probleme des Forschungsdatenmanagements in den Sozialwissenschaften [weitere Informationen]
  2. Das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie hat den Geologie Viewer entwickelt, der die erhobenen geowissenschaftlichen Fachdaten auch externen Nutzern online zur Verfügung stellt [weitere Informationen]

Bildung & Hochschulen

  1. Am Karlsruher Institut für Technologie wurde das Open-Source-Lehrsoftware-Labor eröffnet, das Studierenden Kompetenzen in der Entwicklung von Open-Source-Software vermitteln und Materialien für den Informatikunterricht erarbeiten will [weitere Informationen]

Wissenschaftspolitik & Forschungsförderung

  1. Im Rahmen der Ausschreibung „Künstliche Intelligenz Baden-Württemberg (KI-BW)“ fördert das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg die Einrichtung von zehn Professuren im Bereich Methoden und Anwendungen von KI, u.a. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), und den Unis Ulm, Hohenheim, Freiburg und Konstanz
  2. Anfang des Monats hat das ZDL – Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache seine Arbeit begonnen und soll mit Förderungen des BMBF ein frei zugängliches digitales Informationssystem entwickeln und betreiben, das den deutschen Wortschatz und seine ständigen Veränderungen dokumentiert [weitere Informationen]
  3. Das BMBF fördert das Verbundprojekt „W-Net 4.0“, das Tools aus den Bereichen Geoinformation, Simulation und Datenanalyse in einer Web-Plattform vereinen soll, um insbesondere die Wasserversorgung umfassend zu digitalisieren [weitere Informationen]
  4. Im Rahmen der Förderinitiative „Künstliche Intelligenz – Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen“ stellt die Volkswagen-Stiftung rund sieben Millionen Euro für fünf Forschungsprojekte aus diesem Spannungsfeld bereit [weitere Informationen]

Bibliotheken & Publikationssystem

  1. Das Unternehmen Wiley hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit dem Projekt DEAL abgeschlossen, die Projektangehörigen Institutionen den Online-Zugang zu wissenschaftlichen Journals ermöglicht und Forschenden die Möglichkeit bietet ihre Artikel als Open Access in Zeitschriften von Wiley zu publizieren [weitere Informationen]

Veranstaltungen

  1. Abschiedsvortrag von Prof. Dr. Otto Rienhoff zum Thema „Am Puls der Zeit? – 100 Jahre digitaler Wandel in der Universitätsmedizin: 1940-2040“ (Göttingen, 18.01.) [weitere Informationen]
  2. Tagung „Beruf 4.0 – Eine Institution im digitalen Wandel“ (Rehburg-Locum, 23.-25.01.) [weitere Informationen]
  3. Forum „Dienstleistungsinnovation und Digitalisierung“ (Stuttgart, 17.01.) [weitere Informationen]
  4. Eröffnung des Zentrums für Digitalisierung in Handwerk und Mittelstand „Digitalwerk“ (Werder (Havel), 16.01.) [weitere Informationen]
  5. Fachvortrag und Podiumsdiskussion zum Thema „Die Digitalisierung und der Kampf um die globale politische Ordnung“ (Weimar, 16.01.) [weitere Informationen]
  6. Tagung „Der Mensch in der digitalisierten Welt“ (Bielefeld, 17.01.) [weitere Informationen]

 

Zusammengestellt von Maximilian Räthel (maximilian.raethel@rfii.de)

Wenn Sie den RfII Info Ticker abonnieren möchten, können Sie sich über die RfII-Homepage für die Mailingliste registrieren. Leiten Sie das Angebot auch gerne an Interessenten weiter.

Diese Mail wird für Mitglieder des RfII im Mailarchiv (RfII Info Ticker) auf dem SharePoint archiviert. Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle: info@rfii.de