RfII | Rat für Informationsinfrastrukturen

No. 04, 30.01.2019

 

Der RfII Info Ticker wird wöchentlich von der Geschäftsstelle versandt und fasst die neuesten Meldungen aus der akademischen Gemeinschaft zu RfII-relevanten Themen wie Informationsinfrastrukturen und Forschungsdaten, dem Nachrichtenspektrum rund um den „Open“-Begriff sowie wissenschafts- und förderpolitischen Themen zusammen. Die Themen werden nach Bedarf und Nachrichtenlage bedient.

Informationsgrundlage sind der Informationsdienst Wissenschaft (idw) sowie Newsletter und Social-Media-Kanäle von Wissenschaftsorganisationen und Forschungseinrichtungen, Ministerien, Fachverbänden und -gesellschaften, Stiftungen und einschlägigen Initiativen.

(Forschungs-) Daten & Informationsinfrastrukturen

  1. In einen aktuellen Artikel haben sich zahlreiche internationale Wissenschaftler*innen für eine uneingeschränkte Nutzung öffentlich zugänglicher Genomdaten ausgesprochen und beklagen den noch vorherrschenden Mangel an Richtlinien zur Datennutzung [weitere Informationen]

Bildung & Hochschulen

  1. Im Rahmen des Programms „Qualität plus – Programm zur Entwicklung des Studiums von morgen“ fördert das Land Niedersachsen ausgewählte Projekte zur Verbesserung der Studienqualität an Hochschulen mit digitalen Lern- und Prüfungsformaten, u.a. an der HS Hannover [weitere Informationen]
  2. Der Wissenschaftsrat hat in seiner Wintersitzung die aktuellen „Empfehlungen zu hochschulischer Weiterbildung als Teil des lebenslangen Lernens“ verabschiedet und plädiert hierin für einen Ausbau weiterbildender Studienangebote, da stetig neues Wissen und zusätzliche Kompetenzen in der modernen Arbeitswelt nötig sind, die nicht mehr ausschließlich durch eine Erstausbildung und ein Studium erworben werden können [weitere Informationen]
  3. Das Land Niedersachsen veröffentlicht in den kommenden Tagen die Ausschreibung von bis zu 50 unbefristeten Digitalisierungsprofessuren, die sich nicht nur auf technische Fächer beschränken und durch die Bündelung an einer begrenzten Zahl von Standorten die niedersächsischen Forschungs- und Lehrangebote aus dem Bereich Digitalisierung gezielt ausbauen sollen [weitere Informationen]

Wissenschaftspolitik & Forschungsförderung

  1. Im Projekt „EVAREST“ arbeiten die Uni des Saarlandes das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und das CISPA-Helmholtz-Zentrum an einer Plattform zur Aufbereitung und Vernetzung von Daten aus der Lebensmittelproduktion und erhalten hierfür Förderungen durch das Bundeswirtschaftsministerium [weitere Informationen]
  2. Das Land Niedersachsen unterstützt weiterhin Forschungseinrichtungen mit Schwerpunkten in der Digitalisierungs- und KI-Forschung und plant u.a. den Ausbau der Außenstelle des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz in Osnabrück zum DFKI-Labor Niedersachsen [weitere Informationen]

Bibliotheken & Publikationssystem

  1. Seit 2016 erhebt Berlin als erstes deutsches Bundesland Zahlen für den landesweiten Open-Access-Anteil und zeigt für den Erhebungszeitraum 2017 einen erheblichen Anstieg der Open-Access-Publikationen der neun publikationsstärksten Wissenschaftseinrichtungen des Landes Berlin [weitere Informationen]

Veranstaltungen

  1. Fachtagung „digitale_kultur: Weltverhältnisse im Wandel“ (Hagen, 18.02.) [weitere Informationen]
  2. Herrenhäuser Gespräch „Die Maschine denkt, die Maschine lenkt? Was Künstliche Intelligenz für uns Menschen bedeutet“ (Hannover, 14.02.) [weitere Informationen]
  3. Fachtagung „Digitales Niedersachsen – Chancen. Risiken. Nachhaltigkeit“ (Warberg, 08.02.) [weitere Informationen]
  4. SYnENZ Symposium – „Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz“ (Braunschweig, 14.-15.02.) [weitere Informationen]
  5. Multikonferenz Software Engineering & Management 2019 (Stuttgart, 18.-22.02.) [weitere Informationen]

 

Tagungsberichte

  1. Fachpodium „Digitaler Kampf gegen die Dürre – Neue Technologien und Herausforderungen ihrer Umsetzung“ [weitere Informationen]

Zusammengestellt von Maximilian Räthel (maximilian.raethel@rfii.de)

Wenn Sie den RfII Info Ticker abonnieren möchten, können Sie sich über die RfII-Homepage für die Mailingliste registrieren. Leiten Sie das Angebot auch gerne an Interessenten weiter.

Diese Mail wird für Mitglieder des RfII im Mailarchiv (RfII Info Ticker) auf dem SharePoint archiviert. Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle: info@rfii.de