RfII | Rat für Informationsinfrastrukturen

No. 25, 24.06.2020

 

Der RfII Info Ticker wird wöchentlich von der Geschäftsstelle versandt und fasst die neuesten Meldungen aus der akademischen Gemeinschaft zu RfII-relevanten Themen wie Informationsinfrastrukturen und Forschungsdaten, dem Nachrichtenspektrum rund um den „Open“-Begriff sowie wissenschafts- und förderpolitische Themen zusammen. Die Themen werden nach Bedarf und Nachrichtenlage bedient.

Informationsgrundlage sind der Informationsdienst Wissenschaft (idw) sowie Newsletter und Social-Media-Kanäle von Wissenschaftsorganisationen und Forschungseinrichtungen, Ministerien, Fachverbänden und -gesellschaften, Stiftungen und einschlägigen Initiativen.

 

(Forschungs-) Daten & Informationsinfrastrukturen

  1. Das Weizenbaum-Institut begrüßt die Bemühungen der Europäischen Kommission zur Entwicklung einer Datenstrategie und betont in einer aktuellen Stellungnahme die Notwendigkeit eines Gleichgewichts zwischen individuellen, kommerziellen und öffentlichen Interessen hinsichtlich der Nutzung von Daten [weitere Informationen]
  2. Ein bereits im April 2020 veröffentlichtes Themenpapier zum Thema „Datentreuhandmodelle“ beschreibt den Stand der aktuellen politischen Debatte über Datentreuhänder und benennt Ziele von Datentreuhandmodellen und politische Handlungsmöglichkeiten [weitere Informationen]

Bildung & Hochschulen

  1. Die European University Association (EUA) hat eine Stellungnahme zu der im Frühjahr veröffentlichten Europäischen Industriestrategie und zur Europäischen Digitalstrategie veröffentlicht. Die EUA betont die Rolle der Hochschulen im Bereich Innovation und Technologie und verweist u.a. auf die wichtige Rolle von Open Science für den weiteren Fortschritt [weitere Informationen]
  2. Ein neuer Bericht der LIBER Arbeitsgruppe zu „Digital Skills for Library Staff and Researchers Working Group“ behandelt die Einrichtung von Ausbildungsprogrammen für Open Science in Hochschulen und Forschungseinrichtungen [weitere Informationen]
  3. Der Nationale Bildungsbericht 2020, der die Leistungen und Herausforderungen des gesamten deutschen Bildungssystems beschreibt, wurde veröffentlicht. Anhand des diesjährigen Schwerpunktthemas des Berichts „Bildung in einer digitalisierten Welt“ werden Potentiale und Herausforderungen der Digitalisierung benannt [weitere Informationen]
  4. Eine Studie des Projekts „Netzwerk Q 4.0“ am Institut der deutschen Wirtschaft hat gezeigt, dass viele Unternehmen zwar schon digitale Lernmedien in der Ausbildung einsetzen, allerdings wird die Digitalisierung nur in wenigen Betrieben strategisch eingebaut [weitere Informationen]

 

Wissenschaftspolitik & Forschungsförderung

  1. Das BMBF hat eine neue Richtlinie zur Förderung von Projekten zur Beschleunigung der Transformation zu Open Access veröffentlicht. Ziel der Förderung ist es, mit Projekten aus drei unterschiedlichen Themenfeldern die Akzeptanz, Wirkung und Verbreitung von Open Access zu stärken und so die Etablierung von OA als Standard des wissenschaftlichen Publizierens weiter voranzubringen. Einzel- oder Verbundprojekte können eine Förderung von bis zu 300.000 Euro für bis zu 24 Monate erhalten. Projektstart ist der 1. Februar 2021 [weitere Informationen]
  2. Im kürzlich veröffentlichten Europäischen Innovationsanzeiger der Europäischen Kommission belegt Deutschland den siebten Platz und gehört damit nicht zur Gruppe der führenden Länder im Bereich Forschung und Innovation. Die ersten Plätze im Ranking belegen Schweden, Finnland, Dänemark und die Niederlande [weitere Informationen]

Bibliotheken & Publikationssystem

  1. Die Leipziger Universitätsbibliothek hat die neue Plattform UBLab vorgestellt, die digitale Projekte bündeln und den Zugang zu bibliothekarischen Dienstleistungen, Daten und Software ermöglichen will [weitere Informationen]

Recht

  1. Die Europäische Kommission hat heute den ersten Evaluierungsbericht zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorgelegt, der alle vier Jahre vorgesehen ist [weitere Informationen]
  2. Die vor kurzem eingeführten Norm DIN 77006 soll dazu beitragen, ein wirksames IP (Intellectual Property)-Managementsystem zu etablieren [weitere Informationen]

 

Technische Neuerungen

  1. Das Forschungsprojekt „BloG³“ möchte ermitteln, wie sich Blockchain-Technologie für den sicheren Umgang mit Gesundheitsdaten nutzen lässt [weitere Informationen]
  2. Eine Befragung des Bayerischen Foschungsinstituts für Digitale Transformation (bidt) zum Thema Künstliche Intelligenz zeigt, dass rund dreiviertel der Bevölkerung angeben, nur wenig über KI zu wissen [weitere Informationen]

Wirtschaft und Digitalisierung

  1. Eine Studie der Unternehmensberatung Arthur D. Little und des eco – Verband der Internetwirtschaft hat die gesamtwirtschafltiche Bedeutung der Internetwirtschaft betrachtet und kommt zu dem Schluss, dass diese in den kommenden Jahren deutlich zunehmen wird. Es wird erwartet, dass der Anteil am Bruttoinlandsprodukt von aktuell 4,2 Prozent auf rund 7 Prozent ansteigen wird [weitere Informationen]
  2. Eine Studie des Reinhard-Mohn-Instituts mit der Bertelsmann Stiftung zeigt, dass Führungskräfte in Deutschland die Innovationsfähigkeit der Unternehmen z.B. bei der Digitalisierung skeptisch sehen [weitere Informationen]
  3. Im Mai ist das Projekt „Open Integration Hub Plus“ (OIHplus) gestartet; die Projektpartner wollen kleinen und mittelständischen Unternehmen eine offene Plattform zur Verfügung zu stellen, die ihnen eine einfache Synchronisierung ihrer Daten zwischen beliebigen Softwareanwendungen sowie eine intelligente Analyse zentral verfügbarer Daten ermöglicht [weitere Informationen]

Veranstaltungen

  1. Webinar-Serie: „UNESCO und Open Science – Kulturwandel in der Wissenschaft” (24.06.-03.07.) [weitere Informationen]
  2. Online Data Science Conference: Connect@IPSDS (26.06.) [weitere Informationen]
  3. DigitalDialog-Reihe – IT Sicherheit und Datenschutz (30.06. & 02.07.) [weitere Informationen]
  4. Webinar: Fördererauflagen zu Open Access (09.07.) [weitere Informationen]

 

Tagungsberichte

  1. 32. KoWi-Bundestagung zur EU-Forschungs- und Innovationsförderung [weitere Informationen]

 

Zusammengestellt von Lena Elisa Freitag (lena-elisa.freitag@rfii.de) und Daniel Zdun (daniel.zdun@rfii.de)

 

Wenn Sie den RfII Info Ticker abonnieren möchten, können Sie sich über die RfII-Homepage für die Mailingliste registrieren. Leiten Sie das Angebot auch gerne an Interessenten weiter.

Diese Mail wird für Mitglieder des RfII im Mailarchiv (RfII Info Ticker) auf dem SharePoint archiviert. Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle: info@rfii.de