RfII | Rat für Informationsinfrastrukturen

No. 24, 17.06.2020

 

Der RfII Info Ticker wird wöchentlich von der Geschäftsstelle versandt und fasst die neuesten Meldungen aus der akademischen Gemeinschaft zu RfII-relevanten Themen wie Informationsinfrastrukturen und Forschungsdaten, dem Nachrichtenspektrum rund um den „Open“-Begriff sowie wissenschafts- und förderpolitische Themen zusammen. Die Themen werden nach Bedarf und Nachrichtenlage bedient.

Informationsgrundlage sind der Informationsdienst Wissenschaft (idw) sowie Newsletter und Social-Media-Kanäle von Wissenschaftsorganisationen und Forschungseinrichtungen, Ministerien, Fachverbänden und -gesellschaften, Stiftungen und einschlägigen Initiativen.

 

(Forschungs-) Daten & Informationsinfrastrukturen

  1. Die Europäische Kommission hat kürzlich die Vorschläge für die Europäischen Partnerschaften unter Horizon Europe veröffentlicht. Diese Webseite gibt Auskunft über die verschiedenen Partnerschaftskandidaten. Auch für die European Open Science Cloud (EOSC) als themenübergreifender Partnerschaftskandidat wurde ein entsprechender Vorschlag veröffentlicht. Der aktuelle Stand zum Aufbau der EOSC und zu den laufenden Verhandlungen wird zudem in einem Blogbeitrag von Cathrin Stöver, der Vorsitzenden des EOSC Executive Boards, zusammengefasst [weitere Informationen]
  2. Mit der „Leipzig-Berlin-Erklärung zu NFDI-Querschnittsthemen der Infrastrukturentwicklung“ erklären 27 Konsortien und Initiativen die gemeinschaftliche Weiterentwicklung und Bearbeitung der benannten Querschnittsthemen in enger Abstimmung mit dem NFDI-Direktorat und den weiteren Gremien der NFDI. Der Diskussionsimpuls richtet sich an alle an dem Aufbau der NFDI beteiligten Konsortien und Fachgruppen, die mit dem Forschungsdatenmanagement befasst sind [weitere Informationen]
  3. Der im vergangenen Jahr gegründete Verein „European Society for Digital Sovereignity“ möchte ein Forum bieten und damit Ideen sammeln, wie sich digitale Souveränität in der Praxis umsetzen lässt [weitere Informationen]
  4. Seit fast einer Woche besteht eine Ultra-Hochgeschwindigkeitsverbindung für den Austausch wissenschaftlicher Daten der Forschungsanlage European XFEL, dem Forschungszentrum DESY und dem National Center for Nuclear Research (NCBJ) zwischen Deutschland und Polen [weitere Informationen]

Bildung & Hochschulen

  1. Die Open Access-Veröffentlichung (CC-BY-NC-ND) „Zukunft Lernwelt Hochschule. Perspektiven und Optionen für eine Neuausrichtung“ gibt einen Einblick in die Entwicklung und Gestaltung der Lernwelt Hochschule und nennt Good Practice Beispiele [weitere Informationen]

Wissenschaftspolitik & Forschungsförderung

  1. Deutschland hat zusammen mit 13 weiteren Staaten und der Europäischen Kommission die „Global Partnership on Artificial Intelligence“ (GPAI) geschlossen. Die weltweite Initiative soll eine verantwortungsvolle und menschenzentrierte Entwicklung und Nutzung von Künstlicher Intelligenz fördern. Das zugehörige Sekretariat wird bei der OECD angesiedelt [weitere Informationen]

Recht

  1. Das Softwaretechnik-Institut paluno der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat im EU-Horizon2020-Projekt „RestAssured“ erforscht, wie Cloud-Angebote die persönlichen Daten ihrer Kundschaft besser schützen können [weitere Informationen]
  2. Zur Ergänzung der Corona-Warn-APP hat ein Team der Technischen Universität München (TUM) einen IT-Dienst entwickelt, der bei der Registrierung und Kontakt-Verfolgung z.B. in Restaurants helfen kann, dabei die persönlichen Daten aber vor Missbrauch schützen soll [weitere Informationen]
  3. Forschende der TU Darmstadt, der Universität Mainz und der Universität Würzburg haben anhand von Experimenten untersucht, welche Datenschutz- und Sicherheitsrisiken der von Google und Apple entwickelte Ansatz (GAP) für Corona-Apps auf mobilen Geräten birgt [weitere Informationen]

Veranstaltungen

  1. ICTeSSH 2020 virtual conference (29.06.-01.07.) [weitere Informationen]
  2. Thüringer FDM-Tage 2020 (u.a. Erfurt, 29.06.-02.07. ) [weitere Informationen]
  3. Webinar – OpenAIRE Citizen Science Initiative (30.06.) [weitere Informationen]

 

Zusammengestellt von Lena Elisa Freitag (lena-elisa.freitag@rfii.de) und Daniel Zdun (daniel.zdun@rfii.de)

 

Wenn Sie den RfII Info Ticker abonnieren möchten, können Sie sich über die RfII-Homepage für die Mailingliste registrieren. Leiten Sie das Angebot auch gerne an Interessenten weiter.

Diese Mail wird für Mitglieder des RfII im Mailarchiv (RfII Info Ticker) auf dem SharePoint archiviert. Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle: info@rfii.de