RfII | Rat für Informationsinfrastrukturen

Der Rat

der-rat_big

Der Rat für Informationsinfrastrukturen ist seit November 2014 aktiv. Seine 24 Mitglieder sind ehrenamtlich tätig und wurden von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) auf vier Jahre berufen. Sie repräsentieren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen, Einrichtungen und Institutionen. Als Vorsitzender wurde im November 2016 Prof. Dr. Otto Rienhoff für eine zweite Amtszeit gewählt, als stellvertretende Vorsitzende Prof. Dr. Petra Gehring.

Wissenschaftliche Nutzer

Lars Bernard

Lars Bernard
TU Dresden Umweltwissenschaften

Prof. Dr. Lars Bernard

Technische Universität Dresden Fakultät Umweltwissenschaften
Profil

Friederike Fless

Friederike Fless
Deutsches Archäologisches Institut

Prof. Dr. Dr. Friederike Fless

Deutsches Archäologisches Institut
Präsidentin
Profil

Frank O. Gloeckner

Frank O. Glöckner
MPI Marine Mikrobiologie & Jacobs University Bremen

Prof. Dr. Frank Oliver Glöckner

Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Mikrobielle Genomforschungs- und Bioinformatik Gruppe und Jacobs University Bremen gGmbH
Arbeitsgruppenleiter
Profil

Stefan Liebig

Stefan Liebig
Universität Bielefeld Soziologie

Prof. Dr. Stefan Liebig

Universität Bielefeld - Fakultät für Soziologie
Profil

W. Marquardt

Wolfgang Marquardt
Forschungszentrum Jülich GmbH

Prof. Dr. Wolfgang Marquardt

Forschungszentrum Jülich GmbH
Vorstandsvorsitzender
Profil

Otto Rienhoff

Otto Rienhoff
Vorsitzender

Universität Göttingen Medizinische Informatik

Prof. Dr. Otto Rienhoff
Vorsitzender

Georg-August-Universität Göttingen - Institut für Medizinische Informatik
Institutsdirektor
Profil

Joachim Wambsganß

Joachim Wambsganß
Zentrum für Astronomie Heidelberg

Prof. Dr. Joachim Wambsganß

Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg (ZAH)
Institutsdirektor
Profil

D. Wedlich

Doris Wedlich
KIT Karlsruher Institut für Technologie

Prof. Dr. Doris Wedlich

KIT Karlsruher Institut für Technologie
Bereichsleiterin
Profil

Bund und Länder

Hans-Josef Linkens

Hans-Josef Linkens
BMBF

Hans-Josef Linkens

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Leiter Referat D3, Digitaler Wandel in Wissenschaft und Forschung
Profil

Stefan Luther

Stefan Luther
BMBF

Dr. Stefan Luther

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Leiter UA 12, Bildungs- und forschungspolitische Grundsatzfragen
Profil

Ruediger Eichel

Rüdiger Eichel
MWK Niedersachsen

Rüdiger Eichel

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Abteilungsleiter
Profil

Thomas Grünewald

Thomas Grünewald
MIWF Nordrhein-Westfalen

Dr. Thomas Grünewald

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen
Staatssekretär
Profil

Einrichtungen

Sabine Brünger-Weilandt

Sabine Brünger-Weilandt
FIZ Karlsruhe

Sabine Brünger-Weilandt

FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH
Direktorin und Geschäftsführerin
Profil

Thomas Bürgert

Thomas Bürger
Sächsische SLUB

Prof. Dr. Thomas Bürger

Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek
Generaldirektor
Profil

Petra Gehring

Petra Gehring
stellv. Vorsitzende

TU Darmstadt Philosophie

Prof. Dr. Petra Gehring
stellv. Vorsitzende

Technische Universität Darmstadt - Institut für Philosophie
Direktorin und Geschäftsführerin
Profil

Gregor Hagedorn

Gregor Hagedorn
Museum für Naturkunde Berlin

Dr. Gregor Hagedorn

Naturkundemuseum Berlin
Leiter Forschungsbereich "Digitale Welt"
Profil

Michael Jäckel

Michael Jäckel
Universität Trier Präsident

Prof. Dr. Michael Jäckel

Universität Trier
Präsident der Universität Trier
Profil

Margit Ksoll Marcon

Margit Ksoll-Marcon
Staatliche Archive Bayerns

Dr. Margit Ksoll-Marcon

Staatliche Archive Bayerns
Generaldirektorin
Profil

Klaus Tochtermann

Klaus Tochtermann
ZBW Kiel

Prof. Dr. Klaus Tochtermann

Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften
Direktor
Profil

Ramin Yahyapour

Ramin Yahyapour
GWDG Göttingen

Prof. Dr. Ramin Yahyapour

GWDG - Gesellschaft für Wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH
Geschäftsführer
Profil


 

Ausschüsse und Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit (Leitung: Prof. Dr. Tochtermann)

Die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit setzt sich zum Ziel, über eine nachhaltige Entwicklung des Infrastruktursystems zu beraten. Sie wird dazu zunächst das Beispiel Forschungsdaten in den Fokus nehmen. Im gesamten Netzwerk der Informationsinfrastruktur-Dienste gelte es, Verknüpfungen zu schaffen und Doppelarbeit zu reduzieren. Beleuchtet werden die wissenschaftspolitische und strategische Dimension sowie die organisatorische, wirtschaftliche und rechtliche Dimension einer nachhaltigen Entwicklung.

Arbeitsgruppe Internationale Orientierung (Leitung: Prof. Dr. Wedlich)

Die Arbeitsgruppe Internationale Orientierung befasst sich mit internationalen Initiativen und vergleicht unterschiedliche Strategien verschiedener Nationen. Analysiert werden unter anderem die internationalen Verflechtungen von Informationsinfrastrukturen sowie die damit einhergehenden Chancen und Herausforderungen für den Wissenschaftsstandort Deutschland. Die AG will des Weiteren Gestaltungsmöglichkeiten deutscher Akteure in der europäischen und globalen Strategieentwicklung aufzeigen.

Redaktionsausschuss „Landkarte der Begriffe“ (Leitung: Prof. Dr. Bürger)

Der Rat will für den Themenbereich Informationsinfrastrukturen eine hilfreiche Begriffswelt entwickeln, um in klarer und verständlicher Form kommunizieren zu können. Dem Redaktionsausschuss Begriffe kommt die Aufgabe zu, vorhandene Begrifflichkeiten hinsichtlich ihrer Eignung für die Zwecke des RfII zu prüfen und ggf. eigene Begriffsbestimmungen vorzunehmen. Die Tätigkeit des Redaktionsausschusses ist als allgemeine Grundlage für die Arbeit des Rates konzipiert.

Redaktionsausschuss „Landkarte der Konzepte“ (Leitung: Prof. Dr. Fless)

Dem Redaktionsausschuss Konzepte kommt die Aufgabe zu, den Strategiediskurs der vergangenen Jahre zum Thema Informationsinfrastrukturen aufzuarbeiten. Dazu sichtet und bewertet er die im Themenfeld veröffentlichten Papiere und Empfehlungen. Ein Monitoring soll es ermöglichen, bereits formulierte Lösungsansätze  in den verschiedenen Handlungsfeldern nachzuverfolgen. Die Tätigkeit des Redaktionsausschusses ist als allgemeine Grundlage für die Arbeit des Rates konzipiert.

Ausschuss Datenschutz (Leitung: Voßhoff)

Zur Bearbeitung des Themas „Schutz personenbezogener Daten in der Forschung“ wird ein Fachausschuss eingerichtet. Er bereitet in einem Fachgespräch die Ausschreibung einer Studie vor, die die aktuelle Rechtslage sowie die Anforderungen der Forschung aufbereitet. Angesprochen werden sollen u.a. folgende Punkte:

– Neue Herausforderungen für den Datenschutz durch neue Forschungsmethoden,

– Bestehende Regeln als Hemmnis für neuere Forschungsmethoden,

– Wandel in den Datenschutzbedürfnissen der Bürger,

– Auswirkungen unterschiedlicher Datenschutzanforderungen international auf Informationsinfrastrukturen in der Wissenschaft

– Betrachtung der EU‐Regelungen in diesem Kontext.